↑ Volver a ¡Así somos!

Historia

TAKKT

2012 Die TAKKT AG übernimmt ratioform zu 100%. Mit der eigenständigen Sparte “Packaging Solution Group” stellt TAKKT die Weichen für Wachstum der ratioform Gruppe in Europa.

Lesen Sie auch die komplette Pressemeldung von TAKKT zum Kauf von ratioform

davpack

2012 Markteintritt in Großbritannien: ratioform übernimmt englischen Verpackungshändler Davpack.

Im Frühjahr erweitert ratioform sein Sortiment um mehr als 500 neue Produkte.

Zertifikate_08.indd

2011 Verdreifachung der zentralen Lagerkapazitäten durch die bauliche Erweiterung des Europa-Logistikzentrums “ratiologic” in Landsham bei München.
Bilder des Logistikzentrums

ratioform löst das Franchisesystem auf und übernimmt den Großteil der ehemaligen Franchisepartner. So bleiben die Vertriebsbüros und die Läger fast vollständig erhalten.

Der ratioform Katalog wird zum Katalog des Jahres gewählt. 

30Jahre_ratioform2009 ratioform bedankt sich für 30 Jahre packen, polstern, kleben! Anlässlich des Geburtstages gibt es viele Angebote zum Mit-Feiern. Außerdem veranstaltet ratioform eine Feier für alle Mitarbeiter.
online Shop des JahresEbenfalls 2009: Erneut erhält ratioform die Auszeichnung zum “Besten Onlineshop des Jahres für Geschäftskunden“.
 Kundenchampions2008 Für vorbildliche Kundenbeziehungen erhält ratioform das Gütesiegel “Deutschlands Kundenchampions” vom Wirtschaftsmagazin Impulse und der Deutschen Gesellschaft für Qualität.
online Shop des Jahres

2007 ratioform startet in Tschechien.

ratioform erweitert sein Sortiment um mehr als 600 neue Produkte rund um Lager- und Betriebsausstattung.

Der ratioform Webshop wird ein Jahr nach seinem Neustart im Rahmen des Deutschen Versandhandelskongresses zum “Besten Onlineshop des Jahres 2007 für Geschäftskunden” gekürt.

 

2006 ratioform eröffnet eine komplett neue Verpackungswelt für seine Kunden. Die Firma, der mittlerweile über 300 Seiten starke Katalog und ein neuer Webshop präsentieren sich in einem noch moderneren Erscheinungsbild.

 

 

2005 Erweiterung der Lagerkapazitäten um 10.000 m² und Ausbau Schulungsressourcen und Arbeitsplätze in der Europazentrale und an weiteren Standorten.

 

 

2004 Die Firma ratioform feiert 25-jähriges Firmenjubiläum und veranstaltet Aufsehen erregende Gewinnspiele. Heinz und Thomas Krieg blicken stolz zurück auf 25 Jahre Firmengeschichte. Mitarbeiter und Kunden feiern mit.

 

 Flagge Schweiz

2003 ratioform startet in der Schweiz. Der weitere Standort Zürich wird eröffnet.

 

 

2002 Mit der Verpackungs-Reform dokumentiert ratioform seinen hohen Qualitäts- und Serviceanspruch und baut damit den Wettbewerbsvorsprung weiter aus. Mit mehr als 150.000 Kunden belegt ratioform in Deutschland Platz 1 bei den Versandhändlern für Verpackungsmittel.

 

 

2001 Neubau der ratioform Europazentrale in Landsham bei München mit dem modernsten Logistikzentrum namens “ratiologic” für Verpackungsmittel in Europa.Ein neuer ratioform Webshop geht online.

Der ratioform Katalog wird zum Duden in Sachen Verpackungslösungen und somit zum zentralen Marketinginstrument in der ratioform Gruppe.

 

 ratioform Logo 1998-2006

2000 Zu Beginn des neuen Jahrtausends werden erstmals mehr als 100.000.000,- DM Umsatz erzielt. Um weiter zu expandieren wird ein Ratioform Außendienstnetz aufgebaut.

 

 Flagge Spanien

1999 ratioform startet in Spanien. Standort ist Barcelona.

 

Flagge Italien

1998 ratioform startet in Italien mit dem Standort Mailand.

Die erste ratioform Internethandelsplattform geht online.

 

1994 Gründung der Firma Pack 2000, Spezialist für Verpackungssysteme.

 

 Flagge Österreich

1991 ratioform startet in Österreich. Der erste Franchisepartner außerhalb Deutschlands ist in Wien ansässig.

 

 

1990 Neubau des ersten Firmengebäudes in Landsham bei München.

 

 

1983 Entwicklung und sukzessiver Aufbau einer Franchisestruktur mit regionalen Vertriebsstützpunkten in Deutschland.

 

 

1982 Umzug in das erste Firmengebäude in Heimstetten bei München.

 

ratioform Logo vor 19981979 siedelt die Firma ratioform, die bis dato ihren Firmensitz in Baden-Württemberg hatte, nach München um. Durch die Übernahme eines dort ansässigen Verpackungsmittelgroßhändlers wird das Sortiment noch weiter in Richtung der Transportverpackung erweitert. Die beiden Geschäftsführer, Heinz und Thomas Krieg (Vater und Sohn), bauen ein Vertriebsnetz in Bayern auf.

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage.